Begrüßunsgeld beim Fleischer

Einer meiner ältesten Kunden ist die Fleischerei Kluge aus Neukölln. Der Arbeitsmarkt ist leer gefegt. Mit der Aktion “Begrüßungsgeld” wollen wir versuchen, Aufmerksamkeit zu erreichen und drei fehlende Stellen im Verkauf zu besetzen. Ähnlich wie im Schulbetrieb werden jetzt auch Quereinsteiger (m/w) genommen. Der Job mag nicht der best bezahlte sein, aber es gibt einen tollen Betrieb und jede Menge frische Wurstwaren zu probieren. Außerdem wird das Geschäft im nächsten Jahr 60 und die Nachfolgeregelung ist noch nicht in Sack und Tüten. Wer Ambitionen hat, melde sich und beginnt erst einmal mit den 500 €.

Mehr dazu auf Facebook

 
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert.  Ich bin dafür, ich bin dagegen
656