Keller&Keller
Mitdenker

Willkommen bei Medienberatung Keller

Am Anfang ...

Am Anfang ...

... war die Beratung. Danach legen wir gemeinsam los. Ob große Webseite oder kleiner Google-Eintrag, Sie bestimmen den Umfang und das Budget .

Neues vom Keller

Mehr Speed für die Webseite

Geschwindigkeit ist keine Hexerei und was es sonst noch so dumme Sprüche gibt. Der Rausch der Geschwindigkeit, Freie Fahrt für Freie Bürger, da wollte ich jetzt gar nicht hin. Ich finde übrigens nach wie vor, dass 100km/h auf der Autobahn ein gutes Tempo sind. Mehr kostet mehr Konzentration und geht auf die Sicherheit. Ich meine die Ladegeschwindigkeit von Webseiten und da habe ich wie kann es anders sein, meine eigenen Seiten stiefmütterlich behandelt. (mehr …)
Mehr lesen

Kleintransporte leicht gemacht

Seine Leidenschaft sind Motorräder, die der Berliner sicher von A nach B bringt. Aber sein Tagesgeschäft sind Familien und Kleinunternehmer, die sich ihre IKEA-Möbel nachhause bringen und gleich zusammensetzen lassen. Für einen Schrank Marke PAX sind das gerade mal 45 €, die man für die Montage berappen muss. Wer selbst einmal einen größeren IKEA-Schrank selbst zusammengebaut hat, ist locker bereit, diese überschaubare Summe zu zahlen. Die Seite für Robert Borzych kam durch Vermittlung zustande. Ich darf mich an dieser Stelle ganz herzlich bei KFZ-Gutachter Tino Scheibner bedanken, der mir auf der Suche nach brauchbaren Backlinks diesen Neukunden bescherte. Die Seite kann sich, wie ich finde, auch sehen lassen, es zeigt…
Mehr lesen

Von alten Landsorten

Manchmal macht die Arbeit im Internet besonders viel Spaß. Nur was gut schmeckt, erhält sich über Generationen. Eine schöne, aber naive Idee, die vielleicht bei Nutella zutrifft, aber alles andere, was landwirtschaftlich erzeugt wird, unterliegt marktwirtschaftlichen Zwängen und die zwingen uns einen anderen Geschmack auf. Tomaten sind auch im Winter schön rot und schimmeln später, aber der Geschmack? Rosen blühen ewig, trotzen dem Frost, aber riechen sie noch?Der moderne Kosument Ich stehe zu meinem Idealismus, ich würde mich freuen, wenn die Nischen, die es jetzt noch gibt, z.B. Marktstände mit frischem Gemüse aus der Region, breiter würden und sich noch mehr auftäten. Alte Pflanzensorten haben häufig ein Mehrangebot im Gepäck,…
Mehr lesen

Ihr Name in den Köpfen

Es ist noch nicht so lange her, da hat Google einmal wieder etwas Neues auf den Markt geschickt. Es wurde nicht groß angekündigt, aber ich finde, es hat es in sich. Der kleine Bruder der Webseite, der Google Eintrag(früher Google Local, jetzt Google My Business), hat seit Beginn angezeigt, wie viele Aufrufe er im Monat erfahren hat. Das wurde zuerst eingeschränkt und Datenschutz konform auf 90 Tage, ein Quartal, beschränkt. Aber die Daten werden ausgefuchster. Jetzt kann man eben auch sehen, was die Menschen vorher eingegeben haben, ehe sie auf dem Eintrag bei Google landeten. Wer seine Webseite über Google Analytics überwachen lässt, kennt das. Aber beim Google Eintrag muss…
Mehr lesen

Den Finger in die Wunde …

Richtig! Wir legen den Finger in die Wunden und ziehen Quote. Eine ganz neue Firma hat es schwer, bekannt zu werden. Da werden auch mal Tabus angefasst, ob es die schlechte Presse über das Berufsbild ist oder ein paar Tipps zum perfekten Dienstplan. Google freut sich über authentische wenn auch bisweilen grenzwertige Schreiberei ein belohnt mit gutem Ranking. Es bleibt spannend, wie es weitergeht mit diesem Kunden und wie sich die Seite auf die Unternehmenstätigkeit auswirkt. www.gocarejobs.de
Mehr lesen
Call Now Button