Junger Bootssattler mit Vorliebe fürs Alte

Wer Western liebt, dürfte auch Sattler lieben. Ohne Sattel war der wilde Westen schlecht zu erobern. Aus dem Beruf des Sattlers wurde in modernen Zeiten der Autosattler. Und auch der Bootssattler hat zutun. Gerade in Berlin, der Stadt der Seen und Flüsse. Rene Merda betreibt seit einigen Jahren seine Auto- und Bootssattlerei in Spandau. Der … Weiterlesen

Frischmilch aus dem Automaten

Der Verpackungsmüll nimmt zu. In meiner Kindheit gab es auch keine Milch vom Bauern in der Kanne, aber Frischmilch aus dem Kühlregal in einem dünnen Plastikschlauch. Tetrapak kam später. Der Milchschlauch verschwand. Tetrapak obsiegte. Zum Teil gibt es jetzt auch schon wie in anderen Ländern Milch in Plastikflaschen. Wer Frischmilch mit Geschmack der Dauerware aus … Weiterlesen

Das Mädchen mit den langen Zöpfen

Neue Gestaltungs-Plugins wie Elementor oder DIVI ergeben neue Möglichkeiten, verbrauchen aber auch mehr Zeit. Vor allem die mobile Ansicht muss noch mal im Detail angepasst werden, wenn man eigene templates produziert und nicht auf ein Theme von der Stange setzt. Bei der neuen WordPress-Seite für die Pflegeschule Berlin musste das Mädchen mit den langen Zöpfen … Weiterlesen

Notdienst für Spandau

Neues Projekt vom Zahnarzt Rainer Kristek, der bereits 1993 seine Zahnarztpraxis in Spandau eröffnete. Langfristig will er einen Zahnärztlichen Notdienst für den nordwestlichen Bezirk anbieten, denn im Notfall haben die Patienten weite Wege zurück zu legen. Als erster Schritt hat er jetzt eine neue Domain bespielt. Auf www.zahnärztlicher-notdienst-spandau.de gibt es schon einmal etwas fürs Auge.

Kleintransporte leicht gemacht

Seine Leidenschaft sind Motorräder, die der Berliner sicher von A nach B bringt. Aber sein Tagesgeschäft sind Familien und Kleinunternehmer, die sich ihre IKEA-Möbel nachhause bringen und gleich zusammensetzen lassen. Für einen Schrank Marke PAX sind das gerade mal 45 €, die man für die Montage berappen muss. Wer selbst einmal einen größeren IKEA-Schrank selbst … Weiterlesen

Den Finger in die Wunde …

Richtig! Wir legen den Finger in die Wunden und ziehen Quote. Eine ganz neue Firma hat es schwer, bekannt zu werden. Da werden auch mal Tabus angefasst, ob es die schlechte Presse über das Berufsbild ist oder ein paar Tipps zum perfekten Dienstplan. Google freut sich über authentische wenn auch bisweilen grenzwertige Schreiberei ein belohnt … Weiterlesen